Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis MOROP
Termine Impressum / Datenschutz Kontakt Intern
 
 
Mitgliederaktivitäten
Vereinsleben
Förderer
Praxistipps
Reisen
Archiv

 


SchienenJobs

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 


 

 

Modellbahnrundfahrt im Erzgebirge

Eine Ecke mehr... im GLEISDREIECK ERZGEBIRGE

Ein Gleisdreieck dient in der Betriebsführung der Eisenbahnen meist zur Vereinfachung von Zug- und Rangierfahrten. Während das Wenden von Lokomotiven heute kaum mehr notwendig ist, ist das Wenden ganzer Züge durchaus Eisenbahnalltag -  man denke nur an die vielen Hinweise über "heute geänderte Wagenreihenfolge", die ja irgendwie wieder korrigiert werden müssen. Sitzt man im Zug, bemerkt man als Reisender aber nicht viel von der Fahrt über solches Dreieck... vom Rucken auf den Weichen mal abgesehen.

 

 

Ganz anders ist das beim "GLEISDREIECK ERZGEBIRGE", das  in den letzten Jahren Berühmtheit erlangt hat und in seiner Art wohl bisher einmalig ist. Es verbindet nämlich keine Städte, sondern im November eines jeden Jahres die Ausstellungen verschiedener Modellbahnvereine in Chemnitz und dem mittleren Erzgebirge. Reisende, oder besser: die Besucher, bestimmen selbst, zu welchen Ausstellungen die Reise geht.

Und eins vornweg: ab 2015 gibt es einen weiteren Endpunkt: der "Arbeitskreis Modellbahn Chemnitz e.V." ist neu dabei und erweitert das Dreieck, das bereits seit einigen Jahren ein Viereck ist, nun zum Fünfeck. Die Neulinge öffnen ihre Vereinsräume im Areal des Solaris-Turms – unweit der neuen Messe Chemnitz gelegen – und zeigen neben ihrer H0-Großanlage auch eine große Modellbahn in Spur II und IIm mit interessanten Eigenbauten.

Aber auch die anderen Reiseziele im Gleisdreieck präsentieren wieder, was im zurückliegenden Jahr entstanden ist. Da wären die großen Gemeinschaftsanlagen, die fest in die jeweiligen Räume der Vereine eingepasst sind und niemals in großen Messehallen zu sehen waren. Hier kann weitgehend realistischer Zugbetrieb geboten werden. Hinzu kommen kleinere Anlagen von Gastausstellern oder Vereinsmitgliedern, die die Vielfalt der Modellbahnwelt demonstrieren. In Kombination mit Spiel- und Bastelmöglichkeiten für Kinder sowie die jeweiligen Vereinsräume, die stimmungsvoll hergerichtet und mit zahllosen, zum Teil sehr seltenen Eisenbahnutensilien verschönt sind, entsteht bei jedem der teilnehmenden Vereine ein individuelles Ambiente, das jede Ausstellung einmalig macht.

Das "GLEISDREIECK ERZGEBIRGE" lädt ein, diese verschiedenen Ausstellungen zu besuchen. Neben dem neu hinzugekommenen Arbeitskreis in Chemnitz gibt es bei den Vereinen in Chemnitz-Rottluff, Annaberg  (OT Cunersdorf), Thum (OT Jahnsbach) und Zschopau auf insgesamt über 1000m² fünf Großanlagen in H0 und unzählige Anlagen von Spur II bis Z zu sehen.

Die Signale für das "GLEISDREIECK ERZGEBIRGE" stehen an den Wochenenden des 14./15. und 21./22. November sowie am Mittwoch, den 18. November – der Buß- und Bettag und in Sachsen noch als Feiertag begangen – für alle Reisende auf Fahrt. Zwischen den einzelnen Punkten liegen Fahrstrecken von 10 bis 20km, so daß ein Besuch mehrerer Ausstellungen an einem Tag kein Problem darstellt. Es wird auch 2015 wieder ein Eintrittsrabatt gewährt, wenn Gäste über die fünf Ausstellungstage verteilt mehrere der Vereine besuchen.

Eine weite Anreise lohnt nicht nur wegen der Modellbahnausstellungen. Das traumhaft schöne Erzgebirge bietet unzähliges zu entdecken und zu erleben... zumindest, wenn es neben dem Besuch von bis zu fünf Ausstellungen noch genügend Zeit gibt.

 

Weitere Informationen
Internetseite www.gleisdreieck-erzgebirge.de
Kontakt info@gleisdreieck-erzgebirge.de

 

 

 

 

 

Text: Mirko Caspar

  
 
weitere Beiträge
Görlitz feiert 170 Jahre Schienenfahrzeugbau
Annaberger Modellbahnverein feiert 40-jähriges Jubiläum

MEC Pirna trauert um Karsten Kosche

Modellbahnausstellung Greifswald 2019

Erlebnis Modellbahn in Dresden

Görlitzer Modelleisenbahner in Friedrichshafen

Novemberausstellung in Zittau

30 Jahre Warener Eisenbahnfreunde

14. Erlebnis Modellbahn in Dresden wieder sehr gut besucht

Besucheransturm auf der 16. MODELL+BAHN Ausstellung in Löbau

Gelungene Ausstellung in Senftenberg
SMV zeigt sich auf Jubiläumsausstellung in Greifswald
Messe Spielidee Rostock 2017
50 Jahre Modellbahnclub Greifswald e.V.
Alles begann 1962 in Karl-Marx-Stadt
25 Jahre  Elsterberger Modellbahnclub e.V.
MEC "Max Maria von Weber" in Dresden feiert 70. Jubiläum

MEC Pirna trauert um Werner Köhler

Erfolgreiche Modellbahnausstellung im Flöhatal

Weihnachten beim MEC Kreischa

Görlitzer Modellbahner zu Gast in Wien

50 Jahre Modelleisenbahnclub Geyer

In der Lausitz tanzen auch die Puppen

Meißner laden zur Sommerausstellung

15. MODELL+BAHN-AUSSTELLUNG GÖRLITZ/LÖBAU

Erlebnis Modellbahn in Dresden

Modellbahnausstellung Sassnitz

Modellbahnausstellung in der Mensa Greifswald

Messe Spielidee Rostock

5. Lausitzmodellbau in Senftenberg

Modellbahnrundfahrt im Erzgebirge

Großartige Premiere in Chemnitz

Tag der offenen Tür beim MEC Pirna

Internationale Ausstellung in Trutnov 2015

Großes Jubiläum in Pirna

50 Jahre Modelleisenbahnclub Cunersdorf/Crottendorf

Verdienstvolle Pirnaer Modelleisenbahnerin Edith Richter geehrt

Erfolgreicher Jahresabschluss bei unseren "Nordlichtern"

Modellbahnausstellung in der Mensa Greifswald

Hilfe nach Diebstahl

Modellbahn-Ausstellung des MEC "Saxonia" Dresden e.V.

6. Westsachsenmodellbau in Zwickau

Vereinsjubiläum beim Modellbahnclub Thale / Harz

"10. Erlebnis Modellbahn" beendet

14. Modell+Bahn-Ausstellung begeistert tausende Besucher

Traditionelle Jahresendausstellung in Sassnitz

Modellbahnschau in der Mensa Greifswald

Weihnachtssonderfahrt auf Rügen

Vielseitige Ausstellung in Greifswald

Bahnhofsfest in Stralsund

Eisenbahnfest in Pasewalk

25. Partnerschaftstreffen der Modellbahnvereine Zittau und Villingen

Hochwasserkatastrophe

Erfolgreiche Premiere im Großkreis ERZ

Modellbau-Messe Wien 2012

Neupetershainer Modellbahner auf Reisen

Modellbahnausstellung im Mecklenburgischen Eisenbahn- und Technikmuseum ..