Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis Wettbewerbe MOROP
Termine Impressum Kontakt Login/out
 
 
Aktuelles
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008

 


 

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 

 

Änderungen bei Beitragslisten

Neues Verfahren soll Arbeit erleichtern

SMV-Vereine sind gemäß Beitragsordnung dazu verpflichtet, jährlich Mitgliederlisten einzureichen. Diese dienen der Berechnung der Beiträge sowie der Berichterstattung an die Haftpflichtversicherung der SMV.

Um den administrativen Aufwand für die Mitglieder so gering wie möglich zu halten, soll ab 2015 das Verfahren zur Listenerstellung nochmals vereinfacht werden. Jeder Verein erhält im Laufe des Februars eine Liste mit den SMV-bekannten Mitgliedern, die im Jahr 2014 gemeldet wurden. Diese Liste, die als Excel- und PDF-Datei (auch OpenOffice-kompatibel) verschickt wird, kann am Rechner einfach bearbeitet werden. Ausgetretene Mitglieder können durch einen einfachen Klick abgemeldet werden. Nur neue Mitglieder müssen noch namentlich ergänzt werden.

Die bearbeitete Datei kann dann direkt per Mail an die SMV zurückgeschickt werden. Ein unterschriebener Ausdruck muß noch bei nächster Gelegenheit - per Post oder bspw. bei einer Messe oder dem Delegiertentag - abgegeben werden.

Dieses Verfahren der vorbereiten Listen wird möglich, da zur Erstellung der neuen Mitgliedsausweise, die 2014 an über 1000 Mitglieder verteilt wurden, ohnehin technische Listen über alle Angehörigen der jeweiligen Vereine geführt werden müssen. Da nun auch ein Bundesfreiwilliger hauptberuflich die Arbeit des Vorstandes unterstützt, ist die Erzeugung der vereinsspezifischen Meldeformulare mit vertretbaren Aufwand möglich.

Mitglieder, die die Beitragslisten bereits vorbildlich eingereicht haben, brauchen selbstverständlich keine weitere Meldung abzugeben.

Der SMV-Vorstand ist überzeugt, daß den Mitgliedern mit diesem Verfahren viel Arbeit abgenommen wird, die wiederum in das eigentliche Hobby gesteckt werden kann. Wer künftig Vorschläge hat, die Verwaltungsarbeit im Verband zu vereinfachen, ist herzlich aufgerufen, diese Ideen mit dem Vorstand zu teilen.

 

Text: Mirko Caspar (GV)

  
 
Weitere Themen

Internationaler Tag der Modelleisenbahn

Leipzig Hbf ist 100 Jahre alt

"modell hobby spiel" in Leipzig

Ausflugstipp für den Sommer im Norden

Gemeinsamer Verbands- und Delegiertentag

Delegiertenversammlung in Jöhstadt

Verdienstvolle Pirnaer Modelleisenbahnerin Edi..

Wir trauern um Michel Broigniez

Änderungen bei Beitragslisten

Unterstützung für Verbandsarbeit