Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis Wettbewerbe MOROP
Termine Impressum Kontakt Login/out
 
 
Aktuelles
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008

 


 

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 


 

 

Herrentagsausflug Prora

Greifswalder verbinden Feiertag mit Eisenbahn und Gemütlichkeit

Einer guten Tradition folgend unternehmen die Freunde des Modellbahnclubs Greifswald (SMV505) zum Herrentag Touren zu eisenbahntechnischen Sehenswürdigkeiten in Mecklenburg-Vorpommern. Um auch Modellbahn- und Eisenbahnfreunden aus anderen Ecken des Landes eine Anregung für ihre Ausflüge, bspw. während ihres Urlaubs in der Region, zu geben, berichten die Greifswalder hier über ihren Ausflug im Mai 2016.

 

 
 

In diesem Jahr haben wir uns für unsere traditionelle Herrentagstour eine Route auf der Insel Rügen ausgesucht. Unsere kleine Reisegesellschaft von neun Modellbahnfreundinnen und -freunden machte sich morgens gegen 8 Uhr auf den Weg. Wir hatten dieses Mal wieder Glück mit Petrus, die Sonne schien hundert Pfund, auch wenn es noch etwas mai-kühl war.

Der erste Höhepunkt unseres Feiertagsausflugs war die Fahrt von Putbus nach Binz mit dem „Rasenden Roland“, der beliebten Kleinbahn auf der Insel Rügen. Die beiden Kraftfahrer in der Runde hatten in der Zeit, als die übrigen Teilnehmer auf die Abfahrt des Zuges um 10.08 Uhr gewartet hatten, die beiden Fahrzeuge nach Binz gebracht und dort auf die Ankunft des Zuges gewartet. In Binz angekommen, wurden wieder die Autos besetzt und es ging weiter zum Naturerbezentrum Prora, dessen Baumwipfelpfad unser nächstes Ziel war. Für die Mühen und Strapazen der Besteigung der Brücke und der anschließenden Wendel um die Rotbuche wurden wir mit einem traumhaften Blick über die östliche Hälfte Rügens sowie mit Hilfe eines freundlicherweise geborgten Fernglases bis zum Dom und der Marienkirche in Greifswald belohnt.

Nach dem gelungenen Auf- und Abstieg haben wir uns dann das Mittagessen in der Gaststätte am Fuß des Pfades schmecken lassen. Anschließend sind wir zum Eisenbahn- und Technikmuseum nach Prora gefahren. Dort angekommen, fanden wir auf dem Parkplatz vor dem Museum ein paar Oldtimerfreunde aus Rostock und Ribnitz Damgarten, die mit ihren historischen DDR-Fahrzeugen ein Ausflug unternahmen. Im Eisenbahn- und Technikmuseum bestaunten wir die dort ausgestellten Exponate. So waren neben der beeindruckenden russischen Expresszuglok P36 die E18 204 der ÖBB, V200 009 der DB, 244 139-2 der DR, 23 1021 der DR, diverse Kleinloks und eine imposante Sammlung an Oldtimern zu bestaunen. Die Aufzählung der Loks ist an dieser Stelle natürlich unvollständig.

Mit einer gemütlichen Kaffeerunde in dem Café der Bäckerei Peters am Fährhafen Mukran haben wir diesen erlebnisreichen Tag ausklingen lassen.

 

Text: Jörg Meyer (SMV505)
Fotos: Jörg Meyer

 
Weitere Beiträge

Wir trauern um Werner Ilgner

Intermodellbau Dortmund

Frühjahrstagung der TK des MOROP in Ostrav..

MOROP Kongreß in den Niederlanden

Modellbahn, Puppen und Kohle!

Hochkarätige Erlebnis Modellbahn in Dresde..

Jugendtreff in Frankreich

Rauch aus dem Schornstein

Weihnachten beim MEC Kreischa

Reges Interesse bei "modell hobby spiel"

63. MOROP Kongress in Wernigerode 2016

Tagung der TK des MOROP in Wernigerode

Görlitzer Modellbahner zu Gast in Wien

50 Jahre Modelleisenbahnclub Geyer

Europas Nachwuchsmodellbahner erkunden "wilden ..

Modellbahnwettbewerb im Chemnitz Center

Der DT15 "Stettin"

Herrentagsausflug Prora

Ehrennadel für Peter Winter

Tagung der TK des MOROP in Morges

14. Hauptvorstandssitzung der SMV