Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis MOROP
Termine Impressum / Datenschutz Kontakt Intern
 
 
Aktuelles
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010

 


 

SchienenJobs

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 


 

 

Folgen der Corona-Pandemie

Hauptvorstandssitzung und Jugendtreffen abgesagt - Unterstützung betroffener Vereine wird organisiert

Hiermit informiert der geschäftsführende Vorstand der SMV, dass die Hauptvorstandstagung am 28.03.2020 in Dippoldiswalde wegen der aktuell ausgerufenen Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen nicht stattfinden und auf einen noch zu bestimmenden Termin verlegt wird. 

 

Sh2 wegen Corona

Quelle: Wikipedia (Ferres)

 

Der Entschluss basiert auf längeren Diskussionen und Abwägungen am zurückliegenden Wochenende. Die Hauptgründe sind zum einen sich ständig ändernde behördliche Auflagen für Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern sowie die Tatsache, dass unter den Delegierten erfahrungsgemäß zahlreiche ältere Modellbahnfreunde sind, die im Falle einer Erkrankung mit Covid-19 als besonders gefährdet gelten.

Sobald die Lage wieder überschaubar und planbar ist, werden wir einen neuen Termin festsetzen und bekanntgeben.

Die bereits eingezahlten Teilnehmerbeiträge werden für die neu einzuberufende HV-Tagung angerechnet. Wer den eingezahlten Betrag zurück überwiesen haben möchte oder an dem neuen Termin nicht teilnehmen kann, wendet sich bitte an unseren Schatzmeister Frank Schubert.

Wir bedauern diese Absage sehr. Schließlich ist bereits viel Zeit und Aufwand in die Organisation der HV selbst sowie des umfänglichen Rahmenprogramms geflossen. Wir möchten hierfür insbesondere dem organisierenden MEC Dippoldiswalde um den Vorsitzenden Roland Widra herzlich für das Engagement danken. Wir hoffen, dass wir die Sitzung in Kürze nachholen können und alle bei bester Gesundheit wiedersehen.

Leider mussten auch viele Vereine und Partner in den letzten Tagen Veranstaltungen absagen. Sollten SMV-Mitgliedern hieraus größere Probleme entstanden sein (Kosten, Aufwände, …), bitten wir darum, die Geschäftsstelle der SMV zu informieren. Als Dachverband werden wir alles daransetzen, hier zu unterstützen. Wir sind überzeugt, dass auch viele unserer Mitglieder jederzeit bereit sind, betroffenen Kollegen unter die Arme zu greifen. Auch das koordinieren wir gern.

Das für Mitte April geplante internationale Jugendtreffen in Montroc (Frankreich) muss leider auch abgesagt werden. Ideen für eine Ersatzveranstaltung im 3. Quartal 2020 werden derzeit diskutiert.

Da ja auch viele andere Veranstaltungen ausfallen werden, gewinnen wir in den nächsten Wochen Zeit und Ruhe. Diese ungewohnte Situation sollte jeder von uns nutzen, dem Hobby Modellbahn- und Modellbau nachzugehen – denn das kann man auch allein oder im kleinen Kreis tun. Es besteht auch die Möglichkeit, liegengebliebene Aufgaben in der Vereinsorganisation nachzuholen. Wir sollten diese guten Seiten der Krise nutzen.

Der Vorstand der SMV wünscht allen Modellbahn- und Eisenbahnfreunden für die nächsten Wochen alles Gute und beste Gesundheit. Wir freuen uns auf viele neue Aktivitäten nach dem Ende der aktuellen Einschränkungen.

 

Mirko Caspar
im Namen des Vorstandes der SMV

  
 
Weitere Beiträge

16. "Erlebnis Modellbahn" in Dresden

Folgen der Corona-Pandemie

Jubiläumsausstellung Sassnitz
7. Lausitzmodellbau in Senftenberg
50 Jahre MBC Sassnitz
Regionaltreffen Ost in Schwerin
modell-hobby-spiel 2019
Tagung der MOROP-TK in Palma de Mallorca
Görlitz feiert 170 Jahre Schienenfahrzeugbau
Annaberger Modellbahnverein feiert 40-jähriges Jubiläum

MEC Pirna trauert um Karsten Kosche

Abschied von Wolfgang Drichelt