Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis MOROP
Termine Impressum / Datenschutz Kontakt Intern
 
 
Aktuelles
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 


 

SchienenJobs

 


 

 


 

 

Tag der Modelleisenbahn

Ein stiller Ehrentag im Jahr 2020

Der 2. Dezember ist der "Internationale Tag der Modelleisenbahn". Er soll helfen, insbesonderen jungen Menschen das wohl schönste Hobby der Welt schmackhaft zu machen. Zugleich ist es aber auch der Ehrentag für alle gestandenen Modelleisenbahner, die seit vielen Jahren Großartiges leisten und mit großem Engagement rund um die Modelleisenbahn tätig sind - ganz gleich ob im Verein, im Hobbykeller oder auf Arbeit.

In "normalen" Jahren wurde der Tag stets mit vielen Veranstaltungen und Aktionen gefeiert. Das ist unter den aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie leider nicht möglich. Vereine dürfen keine Besucher empfangen oder müssen ihre Vereinsarbeit sogar vorübergehend einstellen. Das ist für die Gruppen sehr traurig und mit dem Bilck auf die finanzielle Situation mittelfristig auch bedrohlich (siehe auch unser Artikel zur Lage in den Vereinen).

 

Die Modellbahn ist ein Hobby für die ganze Familie und jedes Alter - gerade jetzt!

Aber dennoch gibt es positive Seiten. Schon bei den Einschränkungen im März und April berichteten Hersteller und Händler von wachsender Nachfrage nach Modellbahnartikeln. Offensichtlich besannen sich die Menschen auch im Privaten - nun zur Heim- oder Kurzarbeit gezwungen - auf unser herausforderndes und zugleich unterhaltsames Hobby. Und es ist davon auszugehen, dass nun im November und Dezember - also direkt in der Vorweihnachtszeit - dieser Trend noch stärker wird. Das Hobby kehrt zu seinen Ursprüngen - in die Wohn- und Kinderzimmer - zurück.

Das freut uns sehr! Wir wünschen also allen erfahrenen "Alt"- aber auch allen "Neu"-Modellbahnern einen schönen und erfolgreichen "Internationalen Tag der Modelleisenbahn" sowie viel Spaß beim Basteln, Bauen, Spielen, Sammeln, Fachsimpeln und allen anderen Tätigkeiten rund um das wohl schönste Hobby der Welt.

Und allen Vereinen rufen wir zu: Durchhalten! Die Einschränkungen werden nicht ewig dauern. Und sobald es wieder möglich ist, solltet Ihr Eure Ausstellungen nachholen. Dort könnt Ihr dann die jungen und alten "Neu"-Modellbahner auch für die Arbeit im Verein begeistern!

 

Übrigens: schöner als in folgenden Worten kann man das Modellbahnersein garnicht beschreiben. Die Worte stammen aus dem "Handbuch des Trix-Eisenbahnbetriebes" von 1939 und wurden von Hagen von Ortloff anläßlich einer Preisverleihung vorgetragen:

 

Das Wort Eisenbahn hat für uns einen poetischen Klang. Wir haben alle einmal den Wunsch gehabt, Lokomotivführer zu werden. Aber der Traum ging nicht in Erfüllung.

Doch die alte Liebe zur Eisenbahn rostet nicht. Wir sind Modelleisenbahner geworden und schaffen uns die große Welt im Kleinen nach. Wir brauchen keine Bahnsteigkarte mehr zu lösen, um Eisenbahn zu erleben, wir genießen den Zauber der Eisenbahn im Hause auf dem Esstisch.

 

 

Der Vorstand und die Redaktion der SMV
Foto: www.tag-der-modelleisenbahn.de 

  
 
Weitere Beiträge

Pläne für den Delegiertentag der SMV

Wir trauern um Bernd Gützold

Die Lage wird ernster...

Das Wasser bis zum Hals

Herzliche Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Tag der Modelleisenbahn

Großspuriges in Annaberg-Buchholz

Wir trauern um Horst Thiele

Sonderfahrt auf der Hafenbahn nach Ladebow

Wir trauern um Volkmar Pagenkopf

Wir nehmen Fahrt auf!

Große Modellschau im Harz

16. "Erlebnis Modellbahn" in Dresden

Jubiläumsausstellung Sassnitz
7. Lausitzmodellbau in Senftenberg