Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis MOROP
Termine Impressum / Datenschutz Kontakt Intern
 
 
Jugendarbeit
Archiv

 


SchienenJobs

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 


 

 

Der MBC 3/22 Lichtenstein und die Tschernobylkinder

Vereinsarbeit

Ende Mai erhielten wir eine Einladung zum Sommerfest von der Leiterin des Tschernobylkinder-Erholungshauses, Frau Förster, in 08118 Hartenstein. Der Verein für Freizeit und Erholung lud anlässlich des 20-jährigen Bestehens seine freiwilligen Helfer, Unterstützer und Sponsoren herzlich ein.
Das Tschernobylkinder-Erholungshaus betreut Kinder aus verstrahlten Gebieten Osteuropas. Alle vier Wochen findet ein Wechsel von jeweils 15 Kindern aus Weißrussland statt. Auf die Auswahl der Kinder hat der Hartensteiner Verein selbst keinen Einfluss. Der gesundheitliche Zustand der Kinder von damals ist natürlich mit dem von den Kindern heute kaum noch zu vergleichen. Einst erfolgte die Anreise mit dem Flugzeug, ein paar Jahre später mit dem Zug, in der Gegenwart mit einem vom Verein gecharterten Bus.
Solange ich als Clubmitglied und heute als Vereinsvorsitzender zurück blicken kann, zählt der Modellbahnclub zu den Unterstützern des Vereins. Zweimal im Jahr sind die Tschernobylkinder bei uns zu Gast. Besonders ihr letzter Besuch im Bahnhof Lichtenstein am 11.02.2012 war für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis. Wir führten sie durch unsere Räume, erklärten ihnen dort die Anlagen, bewirteten sie und überreichten zum Abschluss der Exkursion jedem Kind ein Geschenk. Auch wir wurden beschenkt. Vor allem die Freude in den Gesichtern der Kinder, ihr Staunen und ihr Interesse für die kleinen Bahnen erfüllten uns mit Stolz.
Das Sommerfest fand am 16.06.2012 statt. Eine kleine Abordnung unseres Clubs traf um 14 Uhr in Hartenstein ein. Wir waren mit mehreren Taschen bepackt. Ein schönes Kulturprogramm zusammen mit Kindern des angrenzenden Kindergartens, eine Führung für uns durch das Kindererholungshaus, nette Gespräche mit den Betreuern und der Leiterin, Fotos mit den Kindern und die gute Bewirtung wurden für uns zu einem unvergesslichen Tag. Wieder einmal konnten wir unsere Anteilnahme und Unterstützung der fast schon in der Bevölkerung vergessenen Tschernobylkinder zu diesem Jubiläum unter Beweis stellen. Das soll auch in Zukunft so bleiben!
Unser Besuch endete mit einer Gegeneinladung. Am 30.06.2012 führten wir eine „Lange Nacht im Modellbahnclub“ durch. Unser Sommerevent fand im Rahmen von „800 Jahre Lichtenstein“ statt. Da durften natürlich unsere Tschernobylkinder am Nachmittag nicht fehlen.

Frank Kaden, Vorsitzender MBC 3/22 Lichtenstein

  
  
 
weitere Beiträge

Hola!

SMV zeichnet erstmals Jugendliche aus

Europäische Nachwuchsmodellbahner treffen ..

Europas Nachwuchsmodellbahner erkunden "wilden ..

Internationale Ausstellung in Trutnov mit SMV-B..

Europäisches Stelldichein der Nachwuchsmod..

Weite Reise für großartige Erlebniss..

Nachwuchsgewinnung auf Tschechisch

Viel Eisenbahn, Lagerfeuer, Zelten…

Kinder-Erfindertag zur modell-hobby-spiel 2014<..

DigiCamp in Tunesien

Modelleisenbahn GRENZENLOS

Datenbank mit Ganztagesangeboten in Sachsen

4. Internationales Treffen Junger Modelleisenba..

SMV Jugendaktivitäten 2013

Der MBC 3/22 Lichtenstein und die Tschernobylki..

Frau „kann Modellbahn“!

Modellbahn grenzenlos
Mit Höchstgeschwindigkeit nach Frankreich
modell hobby spiel 2011
Bahn(und)brechende Erlebnisse
Eisenbahntechnik hautnah erlebt

Ganztagesangebote - Eine Chance zur Nachwuchsge..