Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis MOROP
Termine Impressum / Datenschutz Kontakt Intern
 
 
Morop
Archiv

 


 

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 


 

SchienenJobs

 


 

 
Zwischentagung 2003
Bericht aus Bratislava

Vom 9. bis 11. Mai fand in Bratislava, der Hauptstadt der Slowakischen Republik, die 92. Tagung der Technischen Kommission des MOROP statt. An der Tagung nahm vom SMV Peter Pohl und Karsten Flach teil. Als Vertreter der Industrie war Herr Seewald von der Firma Tillig anwesend. Die Tagesordnung war wie immer recht umfangreich und konnte nur mit Mühe in der zur Verfügung stehenden Zeit bewältigt werden. Jedoch erlaubte die gute Beteiligung an der Tagung die Behandlung aller vorgesehenen Themen.

Bevor man sich den anstehenden Themen zuwenden konnte, waren personelle Veränderungen zur Kenntnis zu nehmen. Der einladende Verband der Slowakei wird künftig durch Herrn Peter Kapucza vertreten. Herrn Desider Selecky wurde für seine bisherige aktive Mitarbeit und oft auch vermittelnde Rolle herzlich gedankt. Einen weiteren Wechsel gab es in der Vertretung des BDEF. Olaf Herfen kann aus gesundheitlichen Gründen diese Aufgabe nicht weiter übernehmen und hat daher auch die Funktion des Sekretärs in der TK abgegeben. Die Vertretung des BDEF übernimmt Herr Hans-Werner Bürkner und die Aufgabe des Sekretärs der TK hat Herr Peter Pohl übernommen. Wir sehen darin auch einen Ausdruck für die hohe Wertschätzung, die sich der SMV in den erst wenigen vergangenen Jahren seit der Aufnahme in den MOROP erarbeiteterarbeitet hat.

Behandelt wurde wiederum die NEM 002 Ordnung für die Ausarbeitung von NEM und die Erstellung eines Beiblattes für das Standard-Layout. Ein Abschluss steht nunmehr bevor. Wegen des überwiegend internen Charakters dieser Unterlagen soll hier nicht näher darauf eingegangen werden. Ebenso wurden weitere interne Regelungen für die elektronische Bearbeitung, Weiterleitung und Aufbewahrung der Unterlagen innerhalb der NEM-Bearbeitung behandelt.

Ein Antrag zur Bearbeitung einer Norm für eine Kupplungsaufnahme für die Nenngröße 0 wurde dahingehend angenommen, dass wegen der übereinstimmenden Gestalt mit den Kupplungsaufnahmen nach NEM 362 und 364 nunmehr ein einziges Blatt für Kupplungsaufnahmen der Form „Rechteckschacht“ erstellt werden soll, in dem dann alle betreffenden Nenngrößen angesprochen sind.

Über den vorliegenden Entwurf der NEM 800 Eisenbahn-Epochen wurde abschließend diskutiert. Die NEM 800 wird künftig keine technischen Beschreibungen mehr enthalten, sondern nur noch die Absteckung der ungefähren zeitlichen Rahmendaten der einzelnen Epochen. Dadurch werden die länderbezogenen Blätter fester Bestandteil der Gesamtausgabe. Auch die NEM 806 D ist nun kurzfristig anzupassen, was in enger Abstimmung zwischen BDEF und SMV geschehen geschehen wird.

Die ähnlich beabsichtigte Änderung der Reihe NEM 900 Anlagen-Module ist dagegen wenig vorangekommen und wurde daher zu Weiterbehandlung vertagt. Ein Antrag zur umfangreichen Änderung der NEM 010 Maßstäbe, Nenngrößen, Spurweiten wurde nur teilweise angenommen, indem, neben einigen redaktionellen Anpassungen, eine Spurweite für TTi, Ne und Zm ergänzt wird.

Ein Antrag des SMV auf Revision der NEM 314 Wagenradsatz für Spitzenlager mit dem Ziel der Verringerung der Achslängen und Lagerabstände wurde grundsätzlich angenommen aber wegen der noch fehlenden französischen Übersetzung des Antrages noch nicht inhaltlich behandelt.

Ein weitere Antrag des SMV auf Revision der NEM 651 Elektrische Schnittstelle - Ausführung Klein (S) wurde ebenfalls angenommen, ohne dass bereits über den Inhalt der Änderungen entschieden wurde. Hierzu ist erst noch ein Vorentwurf zu bearbeiten.

Des weiteren wurde eine Revision der NEM 655 Elektrische Schnittstelle - H0-Kupplungsaufnahme mit dem Ziel angenommen, diese Norm, unabhängig von der Nenngröße, für alle Kupplungsaufnahmen der Rechteckschachtform anzupassen. Darauf aufbauend soll es dann eine weitere Norm geben, die anstelle der in der NEM 655 behandelten inneren Kontaktanordnung auch eine äußere Kontaktanordnung (unterhalb des Schachtes) beschreibt. Das ist vor allem für die nachträglich Umrüstung interessant.

Zum Thema NEM 004 MOROP-Siegel sind noch Probleme bei der Überführung in die französische Fassung zu bearbeiten, bevor es hier zur abschließenden Vorlage kommen kann.

Nach einer Diskussion wurde festgelegt, dass vorliegende englische Fassungen einzelner NEM (z.B. Digital-Normen) nicht offizieller Bestandteil der MOROP-Ausgabe werden und der MOROP auch für die Richtigkeit dieser Blätter keine Gewähr übernimmt. Weiterhin informierte Herr Dahl über den Stand der Ausarbeitungen zum Thema Steuerbus / META-Protokoll als Grundlagenbeschreibung standardisierter Modellbahnfunktionen.

Als kleines Rahmenprogramm zu dieser TK-Sitzung hatte der slowakische Verband im Zusammenwirken mit Tatra-Tourist einen interessanten Besuch in einem Depot für Museumsfahrzeuge und in einem Straßenbahndepot organisiert. Eine Stadtrundfahrt mit einem historischen Straßenbahnwagen und ein anschließender Abend mit slowakischer Folklore rundeten unseren guten Eindruck von unseren Gastgebern und ihrer Hauptstadt ab.

Die nächste Sitzung der Technischen Kommission findet im Rahmen des 50. MOROP-Kongresses im August 2003 in Dresden statt, wozu alle Teilnehmer und ihre Clubs und Verbände herzlich eingeladen wurden, ebenso wie zur Teilnahme am gleichzeitig vom SMV organisierten Internationalen Modellbahn-Wettbewerb.

Karsten Flach

  
 
weitere Artikel
MOROP-Kongress Barcelona 2011
Tagung der Technischen Kommission (Barcelona 2011)
Modellbahnausstellung in Stralsund
Souveniere für die Teilnehmer
57. MOROP-Kongress im September 2010 in Stralsund
107. Tagung der Technischen Kommission
106. Tagung der Technischen Kommission
102. Tagung der Technischen Kommission des MOROP in Biel
99. Tagung der TK
MOROP-ZT 2006
MOROP Kongress 2005
Zwischentagung 2004 (2)
Zwischentagung 2004 (1)
Zwischentagung 2003
TK-Tagung 2003
Kongress 2003
TK-Tagung 2002
Kongress 2002
Kongress 2001
Kongress 2000
MOROP-TK-Tagung 2004
MOROP-Kongress 2004
MOROP-ZT 2005