Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis MOROP
Termine Impressum / Datenschutz Kontakt Intern
 
 
Aktuelles
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010

 


SchienenJobs

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 


 

 

(Unterwasser-) Bahnhofsfest in Wolkenstein

Bericht

Am Wochenende des 7./8. Juli 2012 fand in Wolkenstein im Zschopautal ein Bahnhofsfest statt, bei dem sich auch die SMV den Besuchern präsentierte. Organisiert wurde alles von der Erzgebirgsbahn, die 2012 ihr 10-jähriges Betriebsjubiläum feiert, und der Preßnitztalbahn, die auf ihre umfangreichen Aktivitäten zum Betrieb der Museumsbahn auf dem Schmalspurstreckenstück Jöhstadt-Steinbach hinweisen möchte.

Dazu fand am Samstagmorgen die Ernennungszeremonie des Bahnhofs Wolkenstein als Station der Dampfbahnroute statt. Zahlreiche Gäste u.a. aus der lokalen Politik wohnten der Einweihung einer Informationstafel zur früheren Schmalspurbahn bei. Gleich daneben weist der wiederaufgebaute Gleiswechsel des früheren Dreischienengleises, auf dem ein Nachbau einer IVK steht, Reisende und Gäste auf die frühere Bedeutung des Bahnhofs hin.

Auf dem weitläufigen Gelände des landschaftlich wunderschön gelegenen Bahnhofs konnten die Besucher mit der Feld- oder Kindereisenbahn fahren, Modellbahnanlagen besichtigen oder Geschicklichkeit in anderen Spielen beweisen. Pendelbusse erlaubten einen Ausflug ins Preßnitztal, wo die Museumsbahner mit Dampfzügen lockten.

Die SMV präsentierte sich mit einem Stand, auf dem über die Verbandsarbeit und die Arbeit der Mitgliedsvereine informiert wurde. Ausstellungsstücke vom MEC Max Maria von Weber (SMV 009), der bereits vom Dresdner Junior College bekannte Modellbahnfernseher vom MEC Lößnitzgrund Radebeul sowie einige Module von den Zschopauer Modelleisenbahn- und Eisenbahnfreunden, die Teile der Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt nachstellen, zeugten von den Leistungen der SMV Mitglieder.

Die Veranstaltung selbst war aus Sicht der Veranstalter, Aussteller und für die rund 3500 Besucher gelungen. Wermutstropfen war jedoch das Wetter. Bereits am Freitag gingen in den Regionen um Zschopau Unwetter nieder, die selbst gestandene Persönlichkeiten letztmalig vor 30 Jahren in dieser Intensität gesehen haben wollen. Damit gestaltete sich schon der Aufbau auf den Freiflächen des Bahnhofs als schwierig. Nahezu der gesamte Samstag wurde durch strömenden Regen vermasselt und bereitete einigen Ausstellern – auch der SMV – Probleme. Glücklicherweise konnten wenigstens am Sontag bei Sonnenschein und nur kurzen Schauern zahlreiche Gäste begrüßt werden.

Wer künftig einen Ausflug ins Erzgebirge plant, sollte auch einen Halt in Wolkenstein vorsehen. Eine Besichtigung des Bahnhofsgeländes mit den neuen Ausstellungsstücken kann mit einem Besuch der MITROPA - das mittlerweile weithin bekannten Zugrestaurants direkt am Bahnhof - verbunden werden. Die einfachste Möglichkeit, Wolkenstein zu erreichen, ist die Fahrt mit der Erzgebirgsbahn von Chemnitz aus in Richtung Annaberg bzw. Cranzahl.

Mirco Caspar

  
 
Weitere Themen

Klausurtagung des SMV-Vorstandes im Harz

SMV präsentierte sich auf der "modell-hobby-spiel"

3. Europäischer Modellbau-Wettbewerb der SMV 2012

(Unterwasser-) Bahnhofsfest in Wolkenstein

2. Kreativwettbewerb der SMV-Jugend

Jubiläums-Ausstellung in Oschatz

Jubiläums-Sonderfahrt

Jubiläums-Briefumschläge
12. Hauptvorstandssitzung der SMV
8. Erlebnis Modellbahn
Gemeinsame Sitzung der Vorstände der SMV und des BDEF
Jubiläums-Sonderwagen
2012 – Das Jubiläumsjahr der SMV