Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis Wettbewerbe MOROP
Termine Impressum Kontakt Login/out
 
 
Aktuelles
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008

 


 

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 

 

Modellbahn, Puppen und Kohle!

Delegiertentag der SMV in Neupetershain

Wenn man die Überschrift liest, fragt sich der eine oder andere wohl, wie diese drei Dinge zusammengehören. Beim 14. Delegiertentag, der am 18. März 2014 im Lausitzer Neupetershain stattfand, konnten sich die SMV-Delegierten von der Vereinbarkeit überzeugen. Eingeladen hatten nämlich die Freunde vom  "Modellbahn-, Modellbau- und Puppenverein Neupetershain e.V." (SMV210).

 

 
 

Bereits am Freitagabend war der SMV-Vorstand angereist. Die planmäßige Vorstandssitzung fand im Vereinsheim der Neupetershainer Modellbahnfreunde statt. Dieses befindet sich in der ehemaligen Kegelbahn am Sportplatz. In dem längere Zeit ungenutzten Gebäude haben sich die Mitglieder des Vereins ein sehr schönes Domizil geschaffen. Die Neupetershainer "Zugvögel" - durch ihre Teilnahme an den verschiedensten Modellbahnausstellungen in ganz Deutschland und auch in anderen europäischen Ländern bekannt - haben damit gute Bedingungen für die Abstellung ihrer zahlreichen, transportablen Modellbahnanlagen und deren Weiterbau.

Wer die Neupetershainer Modellbahner noch nicht kannte, war überrascht, in den Klubräumen nicht nur Modellbahnen vorzufinden. Im Vereinsnamen ist es aber schon erkennbar, dass hier auch Puppen und Puppenhäuser ein Domizil haben. Eine Kombination verschiedenen Hobbyzweige, die seinesgleichen sucht.

 Der SMV-Vorstand konnte sich während der Vorstandssitzung ja bereits von der Gastfreundschaft überzeugen. Ebenso gut ging es dann am Samstag für die Teilnehmer am Delegiertentag weiter. Tagungsort war der örtliche "Bürgertreff am Wasserturm". Vom Versammlungsleiter Helfried Richter wurden zunächst die Gäste der Veranstaltung begrüßt. Jürgen Berghäuser vom MOROP, Hans-Werner Bürkner vom BDEF sowie Ingo Täubner vom Landesverein der Thüringer Eisenbahnfreunde und Modelleisenbahner richteten ebenso Grußworte an die Delegierten wie der Gastgeber Dankwart Mönnig. Der Rechenschaftsbericht vom Vorsitzenden Mirko Caspar folgten ebenso wie der Kassenbericht 2016 und den Finanzplan 2017, den die Schatzmeisterin Elke Pagenkopf vortrug. In der Diskussion wurde dann zu vielen Themen gesprochen. Insbesondere die Idee, auf Messen und Ausstellungen künftig auch ältere Hobbyrückkehrer anzusprechen, wurde begeistert aufgenommen und diskutiert. Gegen 12.30 Uhr wurde die Veranstaltung mit dem Mittagessen beendet. Der von der örtlichen Feuerwehr in der Gulaschkanone zubereitete Kesselgulasch schmeckte allen und fand große Anerkennung.

 Die meisten Teilnehmer nutzen anschließend noch die Möglichkeit, die Vereinsräume der Neupetershainer zu besichtigen. Einen besonderen Höhepunkt stellte im Rahmenprogramm die Besichtigung des Tagebaus Welzow dar. Mit einem Mannschaftswagen fuhr die Gruppe in den aktiven Tagebau Welzow ein. Nachdem es den ganzen Tag geregnet hatte, zeigte sich nunmehr teilweise die Sonne und lies die Fahrt hinein in den Tagebau bis hinunter auf den Abbauort des Braunkohleflözes zu einem besonderen Erlebnis werden.

 Bleibt abschließend nur noch dem Vereinsvorsitzenden Dankwart Mönnig mit Frau Elke und allen Mitgliedern des Neupetershainer Vereins für die gute Organisation und den erfolgreichen Delegiertentag zu danken. Er wird allen Teilnehmern mit Sicherheit noch lange in guter Erinnerung bleiben.

 Die Neupetershainer feiern übrigens dieses Jahr das 30-jährige Vereinsjubiläum. Wer die Lausitzer Gruppe und ihre Ausstellung noch nicht kennt, hat zur Sommerausstellung am 29. und 30. Juli 2017 die Möglichkeit, sich von der doch ungewöhnlichen aber außerordentlich gut gelungenen Kombination an Hobbys zu überzeugen.

 

Weitere Informationen
Internetseite www.modellbahn-neupetershain.de
Kontakt info@modellbahn-neupetershain.de

 

 

 

 

 

Text: Peter Pohl
Fotos: Peter Pohl

 
Weitere Beiträge

Modellbahn, Puppen und Kohle!

Hochkarätige Erlebnis Modellbahn in Dresde..

Jugendtreff in Frankreich

Rauch aus dem Schornstein

Weihnachten beim MEC Kreischa

Reges Interesse bei "modell hobby spiel"

63. MOROP Kongress in Wernigerode 2016

Tagung der TK des MOROP in Wernigerode

Görlitzer Modellbahner zu Gast in Wien

50 Jahre Modelleisenbahnclub Geyer

Europas Nachwuchsmodellbahner erkunden "wilden ..

Modellbahnwettbewerb im Chemnitz Center

Der DT15 "Stettin"

Herrentagsausflug Prora

Ehrennadel für Peter Winter

Tagung der TK des MOROP in Morges

14. Hauptvorstandssitzung der SMV