Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis Wettbewerbe MOROP
Termine Impressum Kontakt Login/out
 
 
Aktuelles
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008

 


 

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen
 
Gelungene Ausstellung in Senftenberg

Über 6000 Besucher bei großer Modellbahn- und Modellbauschau

Vom 17. bis 19. November 2017 hatten die Freunde vom LMEV - Lausitzer Modelleisenbahnverein Senftenberg e.V. (SMV 235) zur 6. Lausitz Modellbau in die Niederlausitzhalle nach Senftenberg eingeladen. Eine Wertschätzung der Arbeit des Veranstalters war die Anwesenheit des Senftenberger Bürgermeisters Andreas Fredrich und des Landrates Siegurd Heinze zur Eröffnung. Währen eines Rundganges durch die Ausstellung konnten sie sich mit den Ausstellungsexponaten vertraut machen.

 

 
 

ber 40 Aussteller aus den Bereichen Modelleisenbahn, Funktionsmodellbau und Flugmodellbau füllten die 3.000 m² große Halle. Dabei standen natürlich die zahlreichen Modellbahnanlagen von der kleinen Nenngröße Z im Koffer bis zur Königsspur 1 im Mittelpunkt. Neben den imposanten Großanlagen in der Spur 1 von Jürgen Berghäuser aus Annaberg und Paul Schräpen aus Belgien waren besonders die Heimanlagen dicht umlagert. Hier konnten sich die Besucher manche Anregung für die eigene Anlage zu Hause holen.

Die aus Tschechien angereisten Freunde vom KZM Trutnov zeigten auf ihrer TT-Anlage Motive nach tschechischen Vorbildern. Alle Gebäude auf dieser Anlage entstanden im Selbstbau.

Ohne weitere Anlagen hervorzuheben, beeindruckte besonders die große H0-Anlage des LMEV. Hier konnte manches Motiv aus der Umgebung von Senftenberg bewundert werden. Neben der in ständige Rauchschwaden gehüllte Brikettfabrik war besonders der mächtige Schaufelradbagger ein Blickfang. Eine Nummer größer noch konnte ein weiterer Schaufelradbagger bei den Legofreunden vom Afols Lausitz (Englisch: Adult Fans of LEGO, zu Deutsch in etwa: Erwachsene Anhänger von LEGO) bewundert werden.

Die täglichen Flugvorführungen mit Leichtbauflugzeugen und Helikoptern zogen die Zuschauer in ihren Bann. Bei den Mitgliedern vom Funktionsmodellbau Süd-Brandenburg konnten beeindruckende Automodelle in Aktion beobachtet werden. Puppen und Puppenhäuser rundeten diese Ausstellung ab. Bei mehreren Händlern konnte manch gesuchtes Modell erworben werden.

Natürlich war auch der SMV-Vorstand mit einem Infostand vertreten. Außerdem waren neben den Freunden vom LMEV Senftenberg sechs weitere SMV-Vereine unter den Ausstellern.

Für Essen und Trinken sorgten während der Ausstellung die Mitglieder des Turn- und Sportvereins Senftenberg.

Bleibt abschließend nur noch festzustellen, daß über 6.200 begeisterte Zuschauer den Weg in die Niederlausitzhalle fanden. Dabei beeindruckte besonders der hohe Anteil von Familien mit Kindern.

Unter https://youtu.be/B6-R-3rkAZE ist ein Bericht über die Ausstellung zu finden.

 

Text: Peter Pohl (Ehrenvorsitzender SMV)
Fotos: Peter Pohl

 
Weitere Beiträge
Gelungene Ausstellung in Senftenberg
Messe Spielidee Rostock 2017
50 Jahre Modellbahnclub Greifswald e.V.

Papa, komm spielen!

Alles begann 1962 in Karl-Marx-Stadt

Auhagen lädt zu Eltern-Kind Seminar

Herbsttagung der TK des MOROP in Groningen

64. MOROP Kongress in Groningen (NL) 2017

Europäische Nachwuchsmodellbahner treffen ..

MEC Pirna trauert um Werner Köhler

Wir trauern um Werner Ilgner

Intermodellbau Dortmund

Frühjahrstagung der TK des MOROP in Ostrav..

MOROP Kongreß in den Niederlanden

Modellbahn, Puppen und Kohle!

Hochkarätige Erlebnis Modellbahn in Dresde..