Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis Wettbewerbe MOROP
Termine Impressum Kontakt Login/out
 
 
Aktuelles
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008

 


 

 


 

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen

 

 

Viel Neues auf der "modell hobby spiel"

Besondere Angebote für Nachwuchsbastler und Mitglieder

Alljährlich bietet die "modell hobby spiel" in Leipzig alles rund um kreative Hobbys. Mit dabei ist natürlich auch das anspruchsvollste Hobby:  die Modellbahn. Seit über 15 Jahren sorgen SMV und BDEF mit dem Junior College Europa (JCE) dafür, dass vor allem junge Besucher nicht nur staunen sondern ihre Kreativität und Geschicklichkeit unter Beweis stellen können.

Auch in diesem Jahr werden wieder viele Gäste beim JCE und am gemeinsamen Stand von SMV und BDEF erwartet... es lohnt sich in jedem Fall vorbeizuschauen.

In den letzten Jahren entstanden weitere Nachwuchsangebote. Vor allem der "Kreativbahnhof Gleis 5", der u.a. von den namhaften Förderern Auhagen, Busch, Faller, Noch, Viessmann und Kibri  angeboten wird, erfreut sich mittlerweile auch großer Beliebtheit unter den jungen Besuchern.

Wegen fehlender Abstimmung kam es allerdings zu Doppelangeboten mit dem JCE. Es galt also, die aktuellen Angebote und den runden Geburtstag "15 Jahre JCE" zum Anlass zu nehmen, über neue Ideen und etwas frischen Wind nachzudenken sowie sich mit anderen in der Nachwuchsarbeit engagierten Ausstellern abzustimmen.

Das Ergebnis dieser Arbeit gibt es nun vom 30.09. bis 03.10.2016 auf der diesjährigen "modell hobby spiel" zu erleben. Dann nämlich werden das "Gleis 5" und das JCE gemeinsam zum Basteln und Spielen einladen. Das Ziel für die jungen Bastler ist es, ein kleines Diorama zu bauen. Dazu zählen alle "Gewerke". Gleisbau, Häuserbau, Landschaftsgestaltung – all das müssen die angehenden Modellbauer selbst erledigen. Damit auf dem Diorama auch Bahnbetrieb nachgestellt werden kann, muss ein Waggon "zusammengeschweißt" und beladen werden. Mit Figuren, Fahrzeugen und anderen Details können die Nachwuchsbastler dem Diorama eine ganz persönliche Note geben.

Die Nachwuchsbastler werden sogar wählen können, ob sie das Diorama in der Nenngröße H0 oder TT bauen wollen. Damit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass sich TT – die "Spur der Mitte" – im Osten Deutschlands traditionell großer Beliebtheit erfreut und in den letzten Jahren immer wieder nachgefragt wurde. Da die Firma Tillig als wohl bedeutendster Hersteller in dieser Nenngröße Förderer der SMV und des BDEF ist, funktioniert auch hier Bereitstellung der benötigten Materialen reibungslos.

Das gebaute Diorama dürfen die Bastler natürlich mit nach Hause nehmen und im Kinderzimmer würdig ausstellen. Extra dafür wurden von Auhagen und der SMV gemeinsam formschöne Trageboxen gestaltet.

Um alles das anzubieten, werden die einzelnen Arbeitsschritte auf den "Kreativbahnhof Gleis 5" und das JCE verteilt. Es wird also in der Messehalle 3 zwei "Haltepunkte" für den Modellbahnnachwuchs geben. Mit dem Laufzettel und zusätzlicher Beschilderung sollen Besucher auf das gemeinsame Angebot hingewiesen werden. Zusätzlich wird es im JCE auf dem gemeinsamen Stand von SMV und BDEF noch einige Geschicklichkeitsaufgaben geben, mit denen Punkte für den bekannten Laufzettel gesammelt werden können. Am späten Nachmittag eines jeden Ausstellungstages werden dann die besten Nachwuchsbastler prämiert.

Für die jüngsten Besucher wird es in diesem Jahr außerdem noch eine Spielecke geben, wo mit einer großen Holzeisenbahn nach Herzenslust gebaut und gespielt werden kann.

Es lohnt also für alle Eisenbahn- und Modellbahnbegeisterten, den Weg zur "modell hobby spiel" auf sich zu nehmen. SMV und BDEF freuen sich, viele begeisterte Kinder und Jugendliche am gemeinsamen Stand in Halle 3 begrüßen zu können.

Eingeladen sind natürlich auch wieder alle Vereinsvertreter und Mitglieder. Am gemeinsamen Stand der beiden Verbände besteht die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee mit den Vorstandsvertretern und Gleichgesinnten zu fachsimpeln. 
Als besonderes Angebot besteht am Messestand die Möglichkeit, auf einer Digitalanlage eigene Lokomotiven in den Nenngrößen H0, TT und N von erfahrenen Digitalbahnern programmieren zu lassen oder sich mit ihnen über eigene Erfahrungen auszutauschen.

Das JCE sowie die SMV und der BDEF werden diesmal zentral in Halle 3, Stand F16/H17 zu finden sein

Neu ist in diesem Jahr auch, dass SMV-Mitglieder beim Kauf von Online-Tickets einen Rabatt erhalten. Dazu ist ein Gutschein-Code notwendig, der im "Internen Bereich" der Internetseite zu finden ist und Anfang September als Teil der Mitgliederpost an alle Einzelmitglieder und Vereine verschickt wurde. Details können auch beim Geschäftsführer erfragt werden.

 

Text: Mirko Caspar (GV)
Foto: SMV

  
 
Weitere Beiträge

50 Jahre Modelleisenbahnclub Geyer

Europas Nachwuchsmodellbahner erkunden "wilden Osten"

Viel Neues auf der "modell hobby spiel"

Modellbahnwettbewerb im Chemnitz Center

Der DT15 "Stettin"

Herrentagsausflug Prora

Ehrennadel für Peter Winter

Tagung der TK des MOROP in Morges

14. Hauptvorstandssitzung der SMV

15. MODELL+BAHN-AUSSTELLUNG GÖRLITZ/LÖBAU

Erlebnis Modellbahn in Dresden

Modellbahnausstellung Sassnitz

Modellbahnausstellung in der Mensa Greifswald

Messe Spielidee Rostock

Internationale Ausstellung in Trutnov mit SMV-Beteiligung

Europäisches Stelldichein der Nachwuchsmodellbahner