Zur SMV-Homepage
 
Aktuelles SMV-Leben Mitgliederaktivitäten Jugendarbeit Modellbahnpraxis MOROP
Termine Impressum / Datenschutz Kontakt Intern
 
 
Aktuelles
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010

 


 


 

SchienenJobs

 


 

Dampfbahn-Route Sachsen
 

Klein trifft Groß

BSW organisiert erneut Modellbahnausstellung im BW Halle P – SMV ist dabei

Die Außenstelle Halle des DB Museums kennen sicherlich die meisten. Im Lokschuppen des ehemaligen BW Halle P sind zahlreiche Fahrzeuge untergebracht, die vor allem auch die Herzen von Reichsbahnfreunden höher schlagen lassen.


Bereits im Jahr 2015 nutzte das BSW das Flair des Museums für ein Kulturtreffen, in dessen Mittelpunkt eine Modellbahnausstellung stand. Eingeladen waren damals Modellbahner aus ganz Europa, die sich seit Jahren in der FISAIC gemeinsam dem Bau einer Modulanlage widmen. Aber auch andere Kulturbereiche bereicherten das Treffen. Blasmusiker und Chöre gaben ein Stelldichein, Amateurfunker, Briefmarkensammler und Fotografen zeigten vor Ort ihre Arbeit. Rund 1500 Besucher fanden damals an den beiden Ausstellungstagen den Weg ins Museum und lobten die Vielseitigkeit der Angebote.

Und weil es so schön war, kam nun die Idee auf, erneut eine solch spezielle Veranstaltung mit dem Treffen von kleinen Modellbahnen und großen Museumsexponate im Mittelpunkt auf die Beine zu stellen. Deshalb laden am 20. und 21.10.2018 das BSW gemeinsam mit dem DB Museum und der Traditionsgemeinschaft BW Halle P wieder zu einer Modellbahnausstellung ins Museum in Halle. Zwar werden diesmal keine internationalen Gäste erwartet - dafür haben aber viele BSW-Modellbahngruppen ihr Kommen zugesagt. Zwischen den historischen „Großexponaten“ wird es bspw. den Nachbau einer Schnellfahrstrecke im Maßstab H0 zu sehen geben. Den haben die ortsansässigen Modellbahner vom Eisenbahn-Modellbahn-Club 78 Halle/S. gebaut. Sie freuen sich, endlich in Halle mal wieder den Platz für die Präsentation der über 20m langen Anlage zu haben. Die Riesaer Modellbahner werden eine Kuriosität zeigen. Sie haben eine der wenigen Modelle der Piko Einschienenbahnen im Repertoire und werden diese in Halle vorführen. Die Zschopauer Modelleisenbahn- und Eisenbahnfreunde, die auch bei der Ausstellung 2015 schon vertreten waren, werden Teile der internationalen H0-Modulanlage zeigen.

Doch die Modellbahnen werden nicht das einzige sein, was die Zuschauer im Oktober erleben können. Auch die anderen Kulturbereiche des BSW sind wieder eingeladen, sich vor Ort zu präsentieren. Und natürlich werden die vielen Exponate im Museum selbst zu bewundern sein. Dazu gehören neben einigen Dampflokomotiven vor allem auch Elektrolokomotiven der Vor- und Nachkriegszeit. Für kleine Besucher wird es vor Ort viele Möglichkeiten zum Basteln und Spielen geben.

Und selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt werden.

Es lohnt sich also für Modellbahn- und auch Eisenbahnfreunde, Mitte Oktober einen Ausflug ins DB Museum Halle einzuplanen. Öffnen werden sich die Tore dort am 20.10. von 10 bis 18 Uhr und am 21.10.2018 von 10 bis 16 Uhr.

 

Text: Mirko Caspar 

  
 
Weitere Beiträge

Klein trifft Groß

65. MOROP Kongress in Wien

Tagung der Technischen Kommission des MOROP in Wien

Abschied von Karlheinz Brust

30 Jahre Warener Eisenbahnfreunde

Hauptvorstandsitzung 2018 in Dresden

Hola!

SMV zeichnet erstmals Jugendliche aus

Doppelpack in Österreich

122. Tagung der Technischen Kommission des MOROP

14. Erlebnis Modellbahn in Dresden wieder sehr gut besucht

Besucheransturm auf der 16. MODELL+BAHN Ausstellung in Löbau

Gelungene Ausstellung in Senftenberg
SMV zeigt sich auf Jubiläumsausstellung in Greifswald
Messe Spielidee Rostock 2017
50 Jahre Modellbahnclub Greifswald e.V.